8.–10. April 2022 | EZO ROMANSHORN

News

18. März 2022

Romanshorn: Vom 8. bis 10. April ist die Hafenstadt eine Messehochburg

Genussmeile, Energieforum und Modeschauen: Das sind nur drei Highlights der diesjährigen «messeamsee» im Eissportzentrum Romanshorn und darum herum. Das OK-Team um Präsident Michael Willi gab mit der Aufhebung der Coronamassnahmen in den letzten Wochen buchstäblich nochmals Vollgas. Und so präsentieren über 70 Ausstellerinnen und Aussteller ab Freitag, 8. April, bis und mit Sonntag ihre Angebote.

Diese Zahl sei rekordverdächtig, so Willi. «Die Eishalle und das Aussenzelt sind bis auf den letzten Quadratmeter ausgebucht. Von der Halle übers Zelt bis ins Aussengelände rund um die Erlebniswelt von Messepartner Autobau wird’s angebotsmässig kunterbunt. Wir merken, dass sich die Leute wieder gerne draussen zeigen. Und beim OK und bei den Ausstellern herrscht helle Vorfreude auf den Event.»

Zwischen Bahnhof Romanshorn und Locorama pendelt an den Messetagen die Rangierlock «Goofy». Sie verbindet das Hafenfest mit dem Messeareal. Wer lieber den Bus nimmt, lässt sich mit einem alten Saurer Postauto von den zahlreichen Parkplätzen direkt zum Messegelände chauffieren.

Das achtköpfige Organisationskomitee hat schon jetzt Grossartiges geleistet. Dennoch wäre ein solcher Event ohne engagierte Aussteller, Partner und Sponsoren undenkbar. Allen voran unterstützt die Thurgauer Kantonalbank als Hauptsponsor die Messe mit einem finanziellen Zustupf und ist gleich selbst als Aussteller mit von der Partie.

Die «messeamsee» freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.